Der Schrecken des Jahres 2020…

Symbolbild Virus | © CDC

So wie er überall in den Medien ist, ist er auch bald auf jeden Kontinent: Der Coronavirus. Eigentlich jeder hat schon was von ihm gehört.

Zuerst das positive: Zurzeit ist der Coronavirus nicht gefährlich für Uns. Bisher geht man von 500 Toten und über 30.000 Ansteckungen weltweit aus. Zum Vergleich: Im Jahr 2017/2018 sind Weltweit über 350.000 Menschen an einer normalen Grippe gestorben. Also sollte man sich, gerade in Deutschland, keine Sorgen machen.

Und doch wurden in China mehrere Millionenstädte unter Quarantäne gestellt. Dies liegt daran, dass man eine Verbreitung des Virus verhindern will. Und abgesehen von China, wo der Virus zuerst vorgekommen ist, klappt das auch sehr gut. Die Meisten Fälle sind China. In Deutschland sind bisher 13 Fälle bekannt.

Als Ursprungsort der Epidemie wird die Millioneneinwohner Stadt “Wuhan” vermutet. Der Virus gelang vermutlich aus einem Labor und kam von dort aus ins Freie. Ein Impfstoff ist bisher in Arbeit und es kann noch Wochen, bis hin zu Monaten dauern, bis dieser Fertig ist. Da der Virus in Europa bisher glimpflich an den Infizierten ausging, sollte unnötige Panik vermieden werden. Ein einfaches Mittel um sich gegen den Virus zu schützen: regelmäßiges Händewaschen. An unserer Schule wurden dazu bereits entsprechende Informationen an allen Waschbecken aufgehängt.

Über Dominik Schrenk 33 Artikel
Hi, mein Name ist Dominik Schrenk, bin in der 9ten Klasse und bin seit 3 Jahren Redakteur der Schülerzeitung "Offbeat News". Meine Interessen liegen in der Wissenschaft, Filme/Serien/Gaming und Politik.