Hygieneplan – Corona

Symbolbild | © Sharon McCutcheon

Liebe Mitschüler*innen

die Corona-Pandemie hat unseren Alltag nun schon seit einigen Wochen fest im Griff. Nach dem Beschluss der Länder und des Bundes sollen nun erste Maßnahmen gelockert werden. Wie wir in der Schule weiterhin geschützt werden, hat das Ministerium für Bildung RLP festgelegt. Im Folgenden findet ihr eine Kurzfassung dessen.

Berichtet uns bei groben Verstößen gerne persönlich
oder an Corona@sv-igs-speyer.de

Fragen zu Schülerrechten in der Corona-Krise?
Meldet euch persönlich oder an MeineRechte@sv-igs-speyer.de

1/9 Die persönliche Hygiene

– Bei Krankheit (z.B. Fieber, Husten, …) zuhause bleiben
– Mindestens 1,50m Abstand halten
– Gesicht mit den Händen nicht berühren
– Keine Berührungen, Umarmungen und kein Händeschütteln
– Regelmäßig Hände waschen / desinfizieren*

*„(z. B. nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen; nach der Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln; vor und nach dem Essen; nach dem Toiletten-Gang oder nach Betreten des Klassenraums) durch […] Händewaschen mit Seife für 20 – 30 Sekunden. Die Wassertemperatur hat keinen Einfluss auf die Reduktion der Mikroorganismen.“

– Mund-Nasen-Schutz tragen in Pausen und Schülerbeförderung
Im Unterricht ist das Tragen von Masken bei gewährleistetem Sicherheitsabstand nicht erforderlich.“

– Mund-Nasen-Schutz täglich waschen (60°)

2/9 Raumhygiene

– Raumgestaltung muss 1,50m Abstand gewährleisten
– I.d.R. maximal 15 Schüler*innen pro Klassenraum
– Partner- und Gruppenarbeiten fallen aus

– Hauswirtschaft darf keine Nahrung zubereiten

– Regelmäßiges Stoßlüften (große Fenster ganz auf), mind. jede Pause
„Mehrmals täglich, mindestens in jeder Pause, ist eine Stoßlüftung bzw. Querlüftung durch vollständig geöffnete Fenster über mehrere Minuten vorzunehmen. Eine Kipplüftung ist weitgehend wirkungslos, da durch sie kaum Luft ausgetauscht wird. Aus Sicherheitsgründen verschlossene Fenster müssen daher für die Lüftung unter Aufsicht einer Lehrkraft geöffnet werden. Können aufgrund baulicher Maßnahmen Fenster in einem Raum dauerhaft nicht geöffnet werden, ist er für den Unterricht nicht geeignet, es sei denn, es ist eine effektive raumlufttechnische Anlage (Lüftungsanlage) vorhanden.“

– Täglich zu reinigen sind Türklinken, Griffe, Umgriff der Türen, Treppen-/Handläufe, Lichtschalter, Stühle, Tische, Telefone, Kopierer, Griffbreiche (z.B. PC-Maus)

3/9 Sanitärbereich

– Seife muss vorhanden sein!
– Einmalhandtücher müssen vorhanden sein!
– Mülleimer müssen vorhanden sein!
– Nur einzelne Schüler*innen dürfen zeitgleich die Toiletten betreten
– In Pausen: Eingangskontrollen durch Lehrkräfte
– tägliche Reinigung
– Fäkalien, Blut oder Erbrochenes sind zu entfernen!

4/9 Pausen

– 1,50m Abstand zwischen allen Menschen
– ggf. versetzte Pausenzeiten
– Abstand auch im Lehrerzimmer

5/9 Sportunterricht

Der Sportunterricht fällt ersatzlos aus. Abiturprüfungen in Sport finden statt.

6/9 Risikogruppen

– Angehörige einer Risikogruppe bleiben zuhause
– Personen die mit einer Risikogruppe in einem Haushalt leben bleiben zuhause

Risikogruppe:

  • Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems (z. B. koronare Herzerkrankung und Bluthochdruck)
  • chronische Erkrankungen der Lunge (z. B. COPD)
  • chronischen Lebererkrankungen
  • Diabetes mellitus (Zuckerkrankheit)
  • Krebserkrankungen
  • ein geschwächtes Immunsystem (z. B. aufgrund einer Erkrankung, die mit einer Immunschwäche einhergeht oder durch die regelmäßige Einnahme von Medikamenten, die die Immunabwehr beeinflussen und herabsetzen können, wie z.B. Cortison)
  • Personen ab 60

7/9 Wege

– Es dürfen nicht alle gleichzeitig die Gänge nutzen
– Neue Wegeführungen sind umzusetzen durch Markierungen

8/9 Versammlungen

– Nur unabdingbare Versammlungen dürfen stattfinden
– Video- und Telefonkonferenzen sind zu bevorzugen

9/9 Meldepflicht

– Der Verdacht und die Erkrankung sind zu melden

Corona Auskunft SV Hygiene
Über Schülervertretung IGS Speyer 5 Artikel
Kontakt: Kontakt@sv-igs-speyer.de