Klassenfahrt des Jahrganges 8.

Bild nicht verfĂĽgbar.
Symbolbild, © Unsplash.com

Der Jahrgang 8 hat dieses Jahr eine Klassenfahrt nach Sachsen gemacht. Während die Klassen 8a und 8d nach Schöna gegangen sind, sind die anderen beiden Klassen, 8b und 8c, nach Pappritz gegangen.

Am ersten Tag sind die Klassen zum Nationalpark „Sächsische Schweiz“ gegangen. Dort hatten sie eine kleine Führung, wo ihnen viel erklärt worden ist, unter anderem dass dieses Gebiet vor mehreren Millionen Jahren mal der Meeresgrund war.
Danach ging es zur Burg Falkenstein, wo eine phänomenale Aussicht war.

Am zweiten Tag ging es nach Dresden. Nach einer halben Stunde FĂĽhrung durch die Altstadt durften sich kleine Gruppen bilden, die dann die Stadt fĂĽr zwei Stunden alleine erkunden durften.

Am dritten und letzten Tag ging es zur „Bastei“. Dort gab es eine sehr tolle Aussicht. Am Abend des Tages haben die Klassen beim Grillen die Klassenfahrt nochmal Revue passieren lassen.

Vielen Dank an die Tutoren des Jahrganges 8. Es war eine sehr schöne Klassenfahrt.