Kulturabend 2016

Am Donnerstag (23.06.2016) fand in unserer Schule der Kulturabend statt. Den G├Ąsten wurde ein buntes Programm geboten. Um 17:30 Uhr wurde das Publikum in der Mensa von zwei Sch├╝ler/innen der 5. Jahrgangsstufe (Hiranur Yamac und Simon Bachmann) mit auswendig vorgetragenen Gedichten begr├╝├čt. Danach kamen die Mundharmonikaklassen 5b und 5c und musizierten gemeinsam mit Instrumentalkreis die Lieder „Amazing Grace“ und die „Europahymne“. Anschlie├čend kam trug Michelle Hau├č aus der 9. Jahrgangsstufe auf der Querfl├Âte die beiden St├╝cke Sicilienne von M. Poot und von S. Rachmaninoff Vocalise vor. Begleitet wurde sie von dem Musiklehrer Achim Reichelt am Klavier. Der Pianist Nicklas Trippel aus der 5. Jahrgangsstufen ├╝berzeugte anschlie├čend auf dem Klavier mit dem Lied Coming Home von Hellmann. Ebenfalls am Klavier pr├Ąsentierte┬á Annika Griebenow (Klasse 7c) das Lied Pr├Ąlidium in C-Dur von Johann Sebastian Bach.

 

[huge_it_gallery id=“11″]

 

Der Violonist Leonard Holler aus der 10. Jahrgangsstufe gl├Ąnzte mit einigen Jazzst├╝cken, darunter das Lied „All of me“ von Simon/Marks und Chick Coreo Spain. Begleitet wurde er von dem Musiklehrer Herr Ast. nach diesen Programmpunkten folgte eine Pause.┬á In dieser wurde das internationale Buffet im Werkraum er├Âffnet. Dort gab es sehr viele leckere Speisen aus vielen verschiedenen Nationen. Danach ging es weiter im Programm. In der Leseinsel hatte die Englische Theater AG unter der Leitung von Herr Schlicker und Frau Beck das St├╝ck ÔÇ×Joy┬┤s Pearls ÔÇô a detective storyÔÇť vorgespielt. Anschlie├čend haben die Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler der 6. und 7. Klassen unter der Leitung von Frau Miehlbradt und Frau Nowack das St├╝ck ÔÇ×Der ChemikerÔÇť vorgespielt. Die MuMeDS Gruppe der 10 Klassen unter der Leitung von Frau Miehlbradt und Frau Fleck ├╝berzeugte ebenfalls mit dem St├╝ck „Schweigen“ von Daniil Charms vorgespielt. Dann hatte erneut der Violonist leonard Holler der 10. Jahrgangsstufe das Lied Black Orpheus gespielt. Langsam ging es auf den Schluss zu. Marco Schutzius aus der 7. Jahrgangsstufe pr├Ąsentierte auf dem Klavier sein K├Ânnen und spielte die Lieder „Blues“ von M.Feils und „Clowns“ von D.Kabalewskij. Zum Abschluss pr├Ąsentierte der Musiklehrer Achim Reichelt mehrere Gesangswerke von Schubert, die er mit kraftvoller Stimme vortrug. Und mit diesen einf├╝hlsamen Liedern ging der Kulturabend zu Ende.

 

Im Foyer hatte Herr Riether eine Ausstellung verschiedener Kunstwerke und Zeichnungen vorbereitet. Einige dieser Exemplare k├Ânnte ihr auch in unserer Bildergallerie anschauen.

 

Vielen Dank an alle beteiligten Sch├╝lerinnen und Sch├╝ler, sowie deren Lehrkr├Ąfte f├╝r diesen gelungenen Abend. Ein besonderer Dank geht an den Schulelternbeirat, der wie immer f├╝r das leibliche Wohl gesorgt hat. An dieser Stelle sind auch die Eltern zu erw├Ąhnen, die einen Beitrage zu dem internationalen Buffet geleistet haben.

Vielen herzlichen Dank sagt das Team von Hasepieler!

 

[huge_it_gallery id=“10″]

Bericht: Christian Schrenk; Bilder: Christian Schrenk