Kulturabend 2016

Am Donnerstag (23.06.2016) fand in unserer Schule der Kulturabend statt. Den Gästen wurde ein buntes Programm geboten. Um 17:30 Uhr wurde das Publikum in der Mensa von zwei Schüler/innen der 5. Jahrgangsstufe (Hiranur Yamac und Simon Bachmann) mit auswendig vorgetragenen Gedichten begrüßt. Danach kamen die Mundharmonikaklassen 5b und 5c und musizierten gemeinsam mit Instrumentalkreis die Lieder “Amazing Grace” und die “Europahymne”. Anschließend kam trug Michelle Hauß aus der 9. Jahrgangsstufe auf der Querflöte die beiden Stücke Sicilienne von M. Poot und von S. Rachmaninoff Vocalise vor. Begleitet wurde sie von dem Musiklehrer Achim Reichelt am Klavier. Der Pianist Nicklas Trippel aus der 5. Jahrgangsstufen überzeugte anschließend auf dem Klavier mit dem Lied Coming Home von Hellmann. Ebenfalls am Klavier präsentierte  Annika Griebenow (Klasse 7c) das Lied Prälidium in C-Dur von Johann Sebastian Bach.

 

[huge_it_gallery id=”11″]

 

Der Violonist Leonard Holler aus der 10. Jahrgangsstufe glänzte mit einigen Jazzstücken, darunter das Lied “All of me” von Simon/Marks und Chick Coreo Spain. Begleitet wurde er von dem Musiklehrer Herr Ast. nach diesen Programmpunkten folgte eine Pause.  In dieser wurde das internationale Buffet im Werkraum eröffnet. Dort gab es sehr viele leckere Speisen aus vielen verschiedenen Nationen. Danach ging es weiter im Programm. In der Leseinsel hatte die Englische Theater AG unter der Leitung von Herr Schlicker und Frau Beck das Stück „Joy´s Pearls – a detective story“ vorgespielt. Anschließend haben die Schülerinnen und Schüler der 6. und 7. Klassen unter der Leitung von Frau Miehlbradt und Frau Nowack das Stück „Der Chemiker“ vorgespielt. Die MuMeDS Gruppe der 10 Klassen unter der Leitung von Frau Miehlbradt und Frau Fleck überzeugte ebenfalls mit dem Stück “Schweigen” von Daniil Charms vorgespielt. Dann hatte erneut der Violonist leonard Holler der 10. Jahrgangsstufe das Lied Black Orpheus gespielt. Langsam ging es auf den Schluss zu. Marco Schutzius aus der 7. Jahrgangsstufe präsentierte auf dem Klavier sein Können und spielte die Lieder “Blues” von M.Feils und “Clowns” von D.Kabalewskij. Zum Abschluss präsentierte der Musiklehrer Achim Reichelt mehrere Gesangswerke von Schubert, die er mit kraftvoller Stimme vortrug. Und mit diesen einfühlsamen Liedern ging der Kulturabend zu Ende.

 

Im Foyer hatte Herr Riether eine Ausstellung verschiedener Kunstwerke und Zeichnungen vorbereitet. Einige dieser Exemplare könnte ihr auch in unserer Bildergallerie anschauen.

 

Vielen Dank an alle beteiligten Schülerinnen und Schüler, sowie deren Lehrkräfte für diesen gelungenen Abend. Ein besonderer Dank geht an den Schulelternbeirat, der wie immer für das leibliche Wohl gesorgt hat. An dieser Stelle sind auch die Eltern zu erwähnen, die einen Beitrage zu dem internationalen Buffet geleistet haben.

Vielen herzlichen Dank sagt das Team von Hasepieler!

 

[huge_it_gallery id=”10″]

Bericht: Christian Schrenk; Bilder: Christian Schrenk