Tag der offenen TĂŒr 2016

Am 5.November 2016 fand in der Integrierten-Gesamtschule-Speyer der Tag der offenen TĂŒr statt. Um 9 Uhr eröffnete Herr Nauert mit einigen Grußworten, die Klasse 6c sorgte mit Liedern auf der Mundharmonika fĂŒr die musikalische Umrahmung. Es gab an diesem Tag eine Vielfalt an Projekten die die zukĂŒnftigen FĂŒnftklĂ€ssler und ihre Eltern bestaunen konnten. Zum Beispiel fĂŒhrte das Wahlpflichtfach „Darstellendes Spiel“ ein TheaterstĂŒck auf. Auch die Rockband war wieder am Start und hatte bereits gekonnte Lieder gespielt, aber auch an neuen gearbeitet. So konnten die GĂ€ste live miterleben, wie eine Bandprobe ablĂ€uft. Außerdem hat der SchulsanitĂ€ts-Dienst viele informative Themen zur Erste-Hilfe Leistung. Im Außenbereich konnte man ein Biotop bestaunen, dass die Klasse 7d mit ihrem Tutoren Frau Huber und Herr Böhme angelegt hatten. Ansonsten hatten die GĂ€ste die Möglichkeit Unterrichtseinheiten und Projekte verschiedener Klassenstufen anzuschauen.

Die Klasse 6b stellte beispielsweise ihre Ergebnisse ihrer Projektarbeit zum Thema Ägypten aus.

In der Sporthalle konnte man sich körperlich beim Judo und an RudergerÀten betÀtigen und sein Könne unter Beweise stellen. Herr Stroh gab einen Einblick in die Sportart Jugger. Alle drei Sportarten: Judo, Jugger und Rudern, werden an unserer Schule am Nachmittag als AG angeboten.

Zu den Arbeitsgemeinschaften Jugger und Judo erhaltet ihr hier weitere Informationen:

 

[huge_it_gallery id=”15″]

NatĂŒrlich findet ihr zu unserem Tag der offenen TĂŒr wieder eine Bilderreihe, in der ihr Euch einen genaueren Eindruck ĂŒber diesen Tag machen könnt.

[huge_it_gallery id=”16″]

Wir möchten uns an dieser Stelle wieder beim Schulelternbeirat und dem Förderverein bedanken, die wie immer fĂŒr die Verpflegung zustĂ€ndigen waren. Die Jahrgangsstufe 10 hat sich in der „Kinderbetreuungs-Ecke“ liebevoll mit Spielen und Malutensilien um die kleineren Kinder gekĂŒmmert.

 

Vielen Dank an alle, die an diesem Tag unsere Schule prÀsentiert haben!

Bericht: Christian Schrenk
Bilder: Noah Sawallisch, Marcel GrĂŒndonner