Fleisch vs. Vegan

Bild nicht verfügbar.
Split: Fleisch vs Vegan | © Noah Sawallisch

Ist der Trend-Foodstyle Veganismus die Zukunft? Lebensretter und Umweltschützer oder doch Selbstmörder?

Weltweit ist der Trend zum Veganismus in den letzten Jahren extrem angestiegen. Weg von Fleisch und tierischen Produkten hin zu Naturprodukten. Viele Kritiker bezweifeln den Trend und bezeichnen Veganer als Selbstmörder. Verbände und Organisationen wie “ProVegan” setzen dagegen.

Was steckt hinter Veganismus?
“Die regelmäßig wiederkehrenden Lebensmittelskandale, katastrophale Zustände in der Massentierhaltung, Berichte über den voranschreitenden Klimawandel und die Präsenz des Themas in den Medien” (Vebu) sind Gründe, warum sich immer mehr Menschen dem Veganismus zuschreiben und sich ohne Fleisch und andere tierische Produkte ernähren. Der Lifestyle ist also nicht nur naturellen Gründen zuzuschreiben sondern auch immer wieder politisch veranlagt. Gerade das Wohl der Tiere und deren Freiheit wie auch Unversehrtheit ist für Veganer oft ein großes Thema und Grund ihres Wechsels.

Auswirkungen auf den Körper
Wichtige Mineralien und Proteine können wir in großen Mengen oft nur über Fleisch aufnehmen. Veganer kommen da an ihre Grenzen. Jod, Zink, Calcium und Eisen wie auch Vitamin B2, D und B12 müssen Veganer ganz genau auf ihre Ernährung achten, um die Stoffe möglicht zahlreich aufzunehmen. Das kann gar nicht so leicht sein und wird von vielen Ärzten kritisch gesehen.

Veganismus in der Realität
Einkaufen als Veganer wird in der sich schnell anpassenden Gesellschaft immer leichter. Auch weil es für viele Unternehmen nur wenig kostet die Produkte vegan herzustellen und das gleichzeitig einen neuen Markt eröffnet, stellen immer mehr Unternehmen Produkte vegan her. Einzig extra produzierte vegane Fleisch- und Milchersatzprodukte sind aufgrund der noch nicht so hohen Nachfrage recht teuer. Dies wird sich in den nächsten Jahren aber wohl ändern, sollte Veganismus weiterhin ein so starker Trend sein. Im Gegensatz zur großen Auswahl im Supermarkt, kann ein spontanes Essen gehen mit Freunden oder Familie mager ausfallen. Viele Restaurants haben sich auf den Lifestyle und Essenstrend noch nicht eingestellt und bieten kaum oder gar nichts Veganes an, meist landen dann nur Pommes auf dem eigenen Teller. Wer sich jedoch zuvor informiert, kann auch Restaurants mit großer veganer Auswahl finden.

Veganismus an unserer Schule
An unserer Schule wird der Veganismus-Trend noch nicht unterstützt. Weder am Schulkiosk noch in der Mensa wird veganes Essen angeboten. Hier könnte man noch nachlegen und Schülerinnen und Schülern eine größere und zum Teil gesündere Auswahl anbieten.

In der Rubrik Split möchten wir verschiedene Seiten eines Themas zeigen.

Über Noah Sawallisch 70 Artikel
Hey, mein Name ist Noah Sawallisch. Ich bin in der 12.Klasse und seit 7 Jahren in der Redaktion "Offbeat" als Autor und seit 5 Jahren auch als Gestalter der neuen Webseite tätig. Meine persönlichen Interessen liegen in der Politik, der Medizin und in den Wissenschaften. Neben der Schülerzeitung findet ihr mich auch in der Schülervertretung und dem Schulsanitätsdienst.